Auszeit und doch Kopfkino

02.03.2018

Tja was soll ich sagen, eine Auszeit von 2 Wochen tut der Seele und dem Körper vielleicht mal gut, aber das was ständig rattert, ist und bleibt das Hirn !!!

Man nimmt sich vor zu entspannen, mal etwas abzuschalten, genießt den ein oder anderen Tag mit Dingen, die man gerne tut...doch das Hirn rattert...

Man macht sich doch insgeheim doch Gedanken wie alles weiter laufen soll, was man besser machen kann, was man noch vor hat im Leben und was einen antreibt oder doch abhält...oder auch wer?! 

Doch mal Hand aufs Herz...die einzigen die einem im Weg stehen sind doch wir selbst!!

Zu gerne gibt man die Schuld doch anderen, aus Bequemlichkeit, denn dann müsste man ja an sich selber nicht arbeiten....wie praktisch, nicht wahr? Wie oft oder wie leicht sagen wir: 

DU BIST SCHULD !! oder DER / DIE / DAS ist SCHULD an dem, das ich nicht weiter komme....BLÖDSINN!!! Der einzige der Schuld trägt sind wir doch selber...

Darüber habe ich mir in meiner Auszeit auch Gedanken gemacht, ich trage alleine die Verantwortung für mich und mein Leben...und zwar nur ich!!! Kein anderer, den keiner kann hinter meine Stirn schauen, genauso wenig wie ich das bei anderen Menschen kann. 

ZUM GLÜCK !!! Ich muss nicht unbedingt wissen was die anderen Leute in diesem oder jenem Moment gerade denken, doch manchmal fühlt man es halt doch...

Da fühlt man so einiges, findest ihr nicht??!! Und das schlimmste , was aber wiederum das beste ist, ist, wenn man merkt das man sein Leben selber anpacken kann...denn wer kennt dich besser als du selbst? NIEMAND !!! Auch wenn manche vielleicht was anderes behaupten wollen würden...diese Neunmal-Klugen, die vergessen haben, das sie eine eigene Haustüre haben, wo sie mal kehren könnten, bevor sie übern Zaun schauen...

Doch auch die muss es geben, sage ich mir dann, denn wir Leben ja in der Dualität, und da geht das eine ohne dem anderen eben nicht...und das tollste daran ist, man braucht solche Menschen auch ab und zu im Leben, um zu sehen, wo man gerade selber steht, ob man Fortschritte gemacht hat, oder ob man immer noch im Hamsterrad drin hängt und einfach nur rennt und rennt und rennt...roboten eben!!! Mich stellte sich dann die Frage: Will ich das?

KLARES NEIN !!!! Das will ich NICHT und deswegen auch die Auszeit, denn irgendwann, wenn einem alles zu viel wird, macht der Körper nicht mehr mit und gibt Warnsignale, die man gerne ignoriert, weil man muss ja funktionieren... ganz ehrlich...muss ich das???

Keiner hat mir doch vorzuschreiben was ich zu tun und zu lassen habe, ethische Grundgesetze jetzt mal außen vor gelassen.....das versteht sich ja wohl von selbst...für mich zumindest!

Ich weiß, einige werden jetzt aufschreien und sagen: so ist nun mal die Gesellschaft heutzutage....ja fragt euch mal wer sich hat dazu überreden lassen !!!

Ich möchte hier niemanden zu nahe treten, auch niemanden angreifen oder sonst irgendwie auf den Schlips treten....ich teile lediglich meine Gedanken und Gefühle mit, wie ihr in weiteren Blogs noch merken werdet...ich möchte euch damit vielleicht einen Denk-Anstoß geben, einiges in eurem Leben zu überdenken, evtl auch mal eine AUSZEIT zu nehmen um sich wieder FREI von allem zu machen, von dem, in das uns diese heutige Gesellschaft zwingt....mal dieser modernen Sklaverei für ein paar Tage oder Wochen zu entfliehen...und damit meine ich nicht zwingend einen Ballermann-Urlaub :)

Einige von euch kennen mich ja doch schon ein wenig und wissen, was ich damit aussagen möchte, denn ich bin so ein kleiner "Gesellschafts-Rebell" :) Ich bin mit meinem niedrigen Lebensstandard mehr als zufrieden und komme wunderbar damit aus...doch auch ich habe das erst lernen müssen...von diesem HÖHER, SCHNELLER, WEITER-Gefühl loszukommen, denn ich war nicht immer so, wie ich heute bin....eine 8-wöchige komplette Auszeit mit Rucksack im Jahre 2014 hat mich einiges fürs Leben gelehrt....

WENIGER ist halt doch manchmal MEHR :D

Mit diesen Worten und allgemein diesem Blog-Eintrag möchte ich loslassen und neues beginnen, mich auf eine spannende Reise begeben, egal wo sie hinführt und wer Lust hat darf gerne daran teilhaben und die Einträge lesen, die auch in Facebook verlinkt werden.

Gerne dürft ihr euch durch meine Seiten schmökern, bei Fragen oder Anregungen sowie Buchungen einfach das Kontaktformular benutzen....

Ihr seht, ganz einfach :)

Ich wünsche Euch von Herzen alles Liebe

eure Wurzelhexe Veda